Muffelofen mit eingebetteten Heizelementn


L9/11/SKM

Der Muffelofen L 9/11/SKM ist besonders empfehlenswert, wenn agressive Substanzen zur Ihrem Anwendungsbereich gehören. Der Ofen verfügt über eine keramische Muffel mit eingebetteter Beheizung von 4 Seiten. Der Muffelofen vereint somit eine sehr gute Temperaturgleichmäßigkeit mit einem guten Schutz der Heizelemente bei agressiven Atmosphären. Ein weiterer Aspekt ist die glatte, nahezu staubfreie Muffel (Ofentür aus Faserisolierung), die bei einigen Veraschungsprozessen ein wichtiges Qualitätsmerkmal darstellt.

  Tmax Aufheizzeit Nutz-volumen Innenabmessung in mm Außenabmessung in mm Elektrischer Anschluss Gewicht
Modell  °C in Minuten in Liter b t h B T H kW Typ in kg
L9/11/SKM  1100  90  9  230  240   170  480  550  570  3,0  Schuko  50
l9/11/SKM  1100  90  9  230  240  170  480  550  570  3,0  Schuko  50
 
Modell
L9/11/SKM
l9/11/SKM

Details:


  • Tmax 1100 °C
  • Beheizung der Muffel von 4 Seiten
  • Ofenraum mit eingesetzter keramischer Muffel, hohe Beständigkeit gegenüber aggressiven Gasen und Dämpfen
  • Gehäuse aus Edelstahl-Strukturblechen
  • Wahlweise mit Klapptür (L), die als Ablage genutzt werden kann, oder ohne Aufpreis mit Hubtür (LT), wobei die heiße Seite vom Bediener abgewendet ist
  • Regelbare Zuluftöffnung in der Tür
  • Abluftöffnung in der Ofenrückwand
  • Geräuscharmer Betrieb der Heizung mit Halbleiterrelais
  • Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
  • Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung

Zusatzausstattung


  • Abzugskamin, Abzugskamin mit Ventilator oder Katalysator
  • Temperaturwählbegrenzer mit einstellbarer Abschalttemperatur für thermische Schutzklasse 2 gem. EN 60519-2 als Übertemperaturschutz für den Ofen und die Ware
  • Schutzgasanschluss zum Spülen des Ofens mit nicht brennbaren Schutz- oder Reaktionsgasen
  • Manuelles oder automatisches Begasungssystem